architect@work Zürich // 15.-16. Mai 2019

18.04.2019

Architect meets innovations: Das international erfolgreiche Ausstellungskonzept exklusiv für Architekten, Innenarchitekten, Ingenieurbüros und andere Planer findet in Zürich schon zum 5. Mal statt. Die architect@work lockt dieses Jahr mit einer Vielzahl von Produkt- und Systeminnovationen und einem hochkarätigen Vortrags- und Ausstellungsprogramm zu dem Schwerpunktthema „Fassade in der Architektur“. Besuchen Sie uns auf Stand 14. Wir freuen uns auf Sie.

AKUSTIKSPRECHSTUNDE DESIGN POST KÖLN

15.02.2019

Unter dem Motto „DESIGN FOLLOWS ACOUSTICS“ startet in diesem Jahr die acousticpearls Akustiksprechstunde in ausgewählten Locations deutschlandweit. Die nächste Sprechstunde findet am Donnerstag, 16. Mai 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr in der DESIGN POST Köln statt. Architekten, Planer und Innenarchitekten sind mit aktuellen Fragen zum Thema Akustik willkommen, um sich umfassend beraten zu lassen. Neben dem Know-how und den Lösungsansätzen, die acousticpearls bietet, ist auch Création Baumann zur Sprechstunde mit einer großen Auswahl hochwertiger Akustikstoffe präsent. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen! Bitte melden Sie sich bis zum 10. April 2019 an: sprechstunde(at)acousticpearls.de

IMM 2019 REVIEW

31.01.2019

Wo zeigen sich die Einrichtungstrends von morgen als Erstes? Zur internationalen Einrichtungsmesse imm cologne in Köln präsentieren Trendsetter und kreative Newcomer die Innovationen des kommenden Jahres. In unserem Showroom in der DESIGN POST Köln inspirierten unsere Akustikpaneel-Systeme in neuen Trendfarben und Kompositionen die Besucher zu maßgeschneiderten kreativen Lösungen. Auch unsere Organisationselemente COMPLEMENTS kamen gut an. Sie ergänzen unsere Paneele und haben durch Ihre Vielzahl an Funktionen sowie als Designelemente rundum überzeugt. Die imm 2019 war für uns wieder ein inspirierender Design-Austausch mit Kunden, Planern und neuen Interessenten.

FARBTRENDS 2019

31.01.2019

Warme Korall- und abgetönte Orangetöne, Grüntöne in allen Facetten des Waldes in Kombination mit einer neuen Natürlichkeit aus Beigetönen und hellem Holz gaben auf der diesjährigen imm den Ton an. Die neuen Rotnuancen, die natürlich die Pantone Farbe 2019 "Living Coral" aufgreifen, lassen sich bestens mit schlichten Accessoires in Schwarz oder Gold kombinieren. Neu sind Einrichtungen, die komplett in Rottönen gehalten sind: von der Wandfarbe über Möbel, Stoffe und Accessoires bis hin zu Teppichen und Kissen. Naturmaterialien sind gefragter denn je: Helle Sandfarben, Cognactöne, Marmor und viel Holz bringen Gemütlichkeit in jede Wohn-Stimmung und unterstützen den neuen Trend "Slow Living". Das bleibt: Grüntöne liegen in der Einrichtung schon seit einigen Jahren im Trend und zaubern einen Hauch von Natur in die eigenen vier Wände. Messing-Details und unzählige Grünpflanzen komplettieren den Look.

NEU: AKUSTIKSPRECHSTUNDE

30.01.2019

Unter dem Motto "DESIGN FOLLOWS ACOUSTICS" startet in diesem Jahr die acousticpearls Akustiksprechstunde bei ausgewählten Fachhändlern in Deutschland. Architekten, Innenarchitekten und Planer können mit aktuellen Fragen zum Thema Akustik beim Händler zur Sprechzeit vorbeikommen und sich umfassend durch acousticpearls beraten lassen. Erste Termine folgen in Kürze.

AKUSTIK GANZ INDIVIDUELL

29.01.2019

Die Anforderungen im Projektgeschäft wachsen stetig. Es reicht nicht mehr aus nur akustisch wirksame Produkte in eine zeitgemäße Umgebung zu platzieren. Gefragt sind individuelle Lösungen, die sich effizient integrieren lassen und dem Raum eine spürbar verbesserte Qualität geben. Durch die stetige Weiterentwicklung der bestehenden Systeme lassen sich acousticpearls Paneele in jeden Raum integrieren. Ob einzeln, in Formation oder flächendeckend an der Wand, abgehängt frei im Raum oder als Möbelanbindung, als raumbildende Struktur oder mobile Einhausung von Arbeitsplätzen. Unser Produktportfolio garantiert ein Höchstmaß an Individualität und Flexibilität. Bei der Anordnung, Platzierung und auch der Montage der Paneele sind kaum Grenzen gesetzt.

COMPLEMENTS – Mehr als einfach nur Add-ons

29.01.2019

Das kleine Bord oder Tischchen, die Magnetschiene oder das Signboard: Wir nennen diese nützlichen Helfer in unserem Programm COMPLEMENTS, denn sie sind mehr als einfach nur Add-ons. In einem harmonischen Zusammenspiel mit den textilen Akustikpaneelen bieten sie Kompositionen von Ablagemöglichkeiten und Stauraum für Kleinigkeiten, Platz für Notizen oder dekorative Accessoires in Heim und Büro. Edel und hochwertig aus pulverbeschichtetem Metall gefertigt, fügen sich die Organisationselemente stilvoll ins Gesamtbild des Raumes ein. Die kleinen Dienstleister können an alle ARCHITECTS TEXTILE-Elemente und WALL COVER 21-Wandpaneele aufgesteckt werden. Je nach Bedarf und Anlass, schnell und einfach ohne großen Montageaufwand. Fotos: Norbert Miguletz + acousticpearls
Download Folder...

ACOUSTICPEARLS SERVICE

29.01.2019

Unsere Akustik-Paneele decken sämtliche Absorberklassen ab und bieten vielfältige Möglichkeiten, Räume hörbar zu optimieren und dabei flexibel und individuell zu gestalten. Zudem unterstützen wir Sie mit vielfachen Service-Leistungen und Tools. Hierzu gehören Fachberatungen, Projekt Support, CAD-Daten, OFML Daten für den pCon Planner, die neue Raumakustik-App, der COLOR FIELDS-Konfigurator uvm.
Download DESIGN FOLLOWS ACOUSTICS Folder...

START THE DAY THE RIGHT WAY

08.01.2019

Beginnen Sie den Messetag mit acousticpearls und einem leckeren Frühstück in unserem DESIGN POST Showroom von Montag bis Freitag, 9:00 bis 10:00 Uhr. Melden Sie sich bitte bis zum 11.01.2019 per Mail an und nennen Sie uns Personenzahl und Tag.
>> Jetzt anmelden

WELT DER MÖGLICHKEITEN

08.01.2019

Es sind die Möglichkeiten, die der Gestaltung Freiheit geben. Mit neuen Textilien und Farben für unsere Akustikpaneele haben wir die Welt der Möglichkeiten erneut um ein inspirierendes Spektrum erweitert: Flexible Paneeldimensionen durch maximale Stoffbreiten, sicherer Einsatz durch Trevira-Garne sowie eine hohe Designqualität durch die erweiterte Farbrange und Strukturvielfalt. Besonders spannend ist auch der Mix verschiedener Textilen in einer Paneel-Situation. Die Kunst liegt in der Auswahl und im Arrangement.